Süchtig nach Freiheit

Ich habe Mühe damit, Wurzeln zu schlagen. In allen Lebensbereichen. Auch wenn ich etwas finde, das mir zusagt oder vielleicht sogar grossartig ist, einen Ort, einen Mann, eine Arbeitsstelle – ich bin nicht bereit, Wurzeln zu schlagen in dieser Beziehung, dieser Institution, ich bin nicht bereit, diesen Ort zu meinem Zuhause zu machen. Sobald ich einen Moment verharre, überkommt mich der unbändige Drang, weiterzuziehen, Neues zu entdecken, neue Menschen kennenzulernen, andere Ecken der Welt zu erkunden. Immer in der Hoffnung, dass mich etwas noch Besseres erwartet, wenn ich das Gesehene hinter mir lasse, immer im festen Glauben an das Steigerungspotential des Bestehenden.

Ich sehe mich gerne als ungebunden, als die menschliche Verkörperung des abstrakten Begriffs der Freiheit – aber wenn ich ganz ehrlich bin mit mir selbst, so zweifle ich an diesem Selbstbild. Denn der Drang, stetig in Bewegung zu sein, nie stehen zu bleiben, keine tiefer gehenden Verbindungen einzugehen, in der Angst, dass sie meine Flügel stutzen könnten, macht mich unfrei in meinen Entscheidungen. Es ist nahezu ein Zwang, den ich verspüre. Ein Zwang, immer weiterzuziehen, nie wirklich anzukommen, nie stehen zu bleiben. Und ist der Zwang zur Freiheit nicht ein Widerspruch in sich? Wirklich frei ist doch, wer vorbehaltlos und ungezwungen wählen kann zwischen bleiben und weiterziehen. So gesehen ist aber auch der Vogel nicht wirklich frei, der im Winter gen Süden ziehen muss, um zu überleben… Vielleicht brauche ich die Abwechslung, das Neue, das Unabhängige, die konstante Veränderung wie andere die Luft zum Atmen.

Aus diesem Grund fasziniert mich der Lebensstil der digitalen Nomaden zur Zeit so sehr. Ortsunabhängig arbeiten zu können, immer dort zu sein, wo man sein möchte, wo es sich gerade richtig anfühlt, ewiger Sommer – in meinen Augen eine traumhafte Vorstellung. Wer weiss, vielleicht begebe ich mich bald auch unter die digitalen Nomaden, mit diesem Blog oder einem anderen Projekt – dream big!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s