Samstagsfreuden

Ich liebe den Samstag mehr als jeden anderen Tag der Woche. Zum einen, weil ich frei habe und zum anderen, weil ich mit meiner freien Zeit immer etwas anzufangen weiss – im Gegensatz zum Sonntag, wo die Angebote eher beschränkt ausfallen, stehen mir am Samstag schier unendlich viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib offen. Eine meiner liebsten Samstags-Beschäftigungen ist der Marktbesuch. Heute luden in Basel gleich zwei Märkte zum Stöbern ein, zum einen der Flohmarkt auf dem Petersplatz, dem ich nahezu jede Woche treu einen Besuch abstatte, und zum anderen der Kürbismarkt auf dem Matthäusplatz.

Beide Märkte liebe ich vor allem wegen der ausgelassenen, fröhlichen Stimmung und dem emsigen Treiben, das herrscht. Den Flohmarkt auf dem Petersplatz zeichnet vor allem eine grosse kulturelle Diversität aus. Zudem sind die Flohmarktbesucher- und VerkäuferInnen zumeist sehr offenherzig und es kommen amüsante Konversationen zustande, während man sich durch das Angebot der einzelnen Stände pflügt. Und wenn man Glück hat, schiesst man nebenher gleich noch ein Schnäppchen (oder zwei). Ich gehe jedenfalls fast nie mit leeren Händen nach Hause und viele der Flohmarktfunde haben sich zu wahren Lieblingsstücken gemausert. Das Risiko, dass etwas nicht passt, nehme ich bei den tiefen Preisen, die meist zwischen zwei und fünf Franken liegen, gerne in Kauf (was nicht passt, wird weitergegeben, entweder via Altkleidersammlung oder auf der Strasse gratis zum Mitnehmen hingelegt – so können die guten Stücke weiterleben).

Der Matthäusmarkt ist kulturell weniger gut durchmischt, hier finden vor allem linksalternative Menschen zusammen, aber da passe ich ja bestens rein. Auch dieser Markt ist jedes Mal Grund zur Freude, es gibt leckeres, saisonales, biologisches Essen zu probieren und zu schnabulieren (darunter auch viele vegane Optionen, linksalternativ eben) und liebevoll gefertigte Handarbeiten zu kaufen. Ehrlicherweise gehe ich aber hauptsächlich wegen dem Essen an den Markt und lasse die Handarbeiten links liegen, die sind mir dann doch meist etwas zu linksalternativ angehaucht ;-).

In diesem Sinne: Frohes Stöbern, gute Geschäfte und bis zum nächsten Samstag, du liebste meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen!

Hier noch ein paar Impressionen vom Markt auf dem Matthäusplatz:

DSC01874

DSC01877.jpg

DSC01878.jpg

DSC01891

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s