Travel update: ein Rückblick

So meine lieben Freunde in der Ferne, hiermit folgt das letzte Travel Update aus Südostasien meinerseits, morgen früh fliege ich los in Richtung Kälte (und ich habe wirklich, absolut, 100% NULL BOCK. Von mir aus könnte es noch ewig weitergehen mit dem Nomadenleben und es zieht mich ganz und gar nicht zurück in die Schweiz, aber gut. Wie sagt man so schön – don’t cry because it’s over, smile because it happened! Und ich wollte mich ja schliesslich in Dankbarkeit üben…). Es kommt mir so vor, als sei ich erst gestern am Flughafen gestanden, mein Rucksäckli auf den Rücken geschnallt und voller Vorfreude auf das, was mich erwartet. Und jetzt stehe ich bald schon wieder am selben Ort, mit dem selben Rucksäckli auf dem Rücken, und blicke auf drei wunderschöne, intensive, erlebnisreiche, abenteuerliche und einfach ganz grossartige Monate zurück. Diese Reise hat mir Flügel verliehen, sie hat mir gezeigt, was Freiheit bedeuten kann, sie hat mich offener werden lassen, unkomplizierter, entspannter, zufriedener, unbeschwerter; und ich kanns kaum erwarten, wieder zurückzukehren in die Welt des Chaos‘, aber auch der Warmherzigkeit, dreimal täglich Reis zu essen, an jeder Ecke neue Freundschaften zu schliessen, meinen Horizont zu erweitern, Berge zu erklimmen und Meere zu durchsegeln! Es war schön hier. Wunderwunderschön. Danke. Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen – nur danke. Danke, dass ich das erleben durfte, danke an all meine neuen Freunde für die lustigen Momente (ihr seid der Knüller!), danke an die Einheimischen, die mich immer und überall mit Neugierde, offenen Armen und einem Lachen im Gesicht empfangen und mich mit ihrer positiven Energie angesteckt haben, danke an das Universum, das mir in manch einer brenzligen Situation die Haut gerettet hat, danke an mich selbst, dass ich mir die Zeit genommen habe, hierher zu kommen, danke danke danke. Ich bin überglücklich und dankbar und habe definitiv Blut geleckt! Dies ist nicht das Ende meiner Reisereien, dies ist erst der Anfang und der Start in ein Leben voller Freiheit, Abenteuer und Verrücktheit! Solange es etwas Neues zu entdecken gibt auf dieser Welt (und das gibt es immer), solange bin ich unterwegs und allzeit zu Blödelein, Wahnwitz und Abenteuern bereit. Ich liiiiiebe mein Leben. Bisous, keep shining, life is too short to be dull so go crazyyyy! ♥♥♥

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s