Travel diary: Landleben

Nun bin ich also tatsächlich auf einer Farm bzw. einem Gnadenhof in der Nähe von Berlin gelandet. Nachdem ich mir erst meine gesamte Kindheit hindurch nichts Schöneres und dann während meinen Teenie-Jahren nichts Schlimmeres hätte vorstellen können, als ein paar Wochen auf dem Bauernhof zu verbringen, bin ich nun tatsächlich da! Ich hab mich auch echt darauf gefreut, der Ekel vor jeglichem Schmutz und die … Travel diary: Landleben weiterlesen

Travel diary: Scotland part 2

So the fact that you haven’t heard from me earlier goes to show that I had a grand time here on Isle of Mull, against all expectations after my arrival in the pouring rain  (read about it here) – I was quite disheartened at first to say the least and expected nothing but boredom and frustration in this remote place. But, when the hopes are … Travel diary: Scotland part 2 weiterlesen

European summer series part 3: Swiss mountains

Nach dem Interrail-Abenteuer und zwei Wochen Strandleben in Albanien und Griechenland begab ich mich schnurstracks in schwindelerregende Höhen und erklomm Gipfel um Gipfel im Tempo eines Steinbocks. Ok, das ist eventuell etwas übertrieben, aber ich ging freiwillig wandern und ich schwamm in einem eiskalten Bergsee – das ist ja wohl genug, um mir selbst mehrere Kränzchen zu winden! Spass beiseite, das eigene Heimatland hat viele … European summer series part 3: Swiss mountains weiterlesen

European summer series part 2: Albania and Greece

Soooo liebe Freunde in der Ferne und Nähe, hier kommt Teil zwei meines Sommerabenteuers in Europa (Teil eins hier)! Nach zwei aufregenden Wochen Interrail stand mir der Sinn nach Sonne, Strand und Meer. Also auf nach Albanien! Albanien punktet mit atemberaubend schönen Landschaften und unglaublich liebenswerten, offenen, interessierten und hilfsbereiten Einheimischen. Zudem ist die Gegend noch kaum bebaut, was einen direkten Blick vom türkisblauen Meer auf … European summer series part 2: Albania and Greece weiterlesen

European summer series part 1: Interrail

So sehr ich den europäischen Winter verteufle, weil er uns Regen und Kälte und depressive Stimmung beschert, so sehr liebe ich den Sommer hier – alle sind gut gelaunt, die Sonne scheint und das Leben ist schööön! Daher habe ich beschlossen, diesen Sommer ganz dem Erkunden von mir unbekannten Ecken Europas zu widmen, was sich bisher mehr als gelohnt hat! Hier also Teil eins meines … European summer series part 1: Interrail weiterlesen

Travel diary: Den Haag und Amsterdam part 2

Nach dem ersten Teil meines Couchsurfing-Abenteuers in Holland und Belgien gehts nun weiter mit Teil zwei! Nach Antwerpen hatte ich Lust auf Natur, Strand und Meer und so habe ich mir einen Host in Den Haag gesucht und bin von da aus mit dem Rad nach Scheveningen gefahren, wo es eine wunderschöne, weitläufige Dünenlandschaft zu entdecken gibt. Danach bin ich ganz spontan schwimmen gegangen, das … Travel diary: Den Haag und Amsterdam part 2 weiterlesen

Travel diary: Amsterdam, Utrecht, Eindhoven, Antwerpen

Abenteuer Abenteuer meine Freunde! Seit gut einer Woche tingle ich nun durch Holland und Belgien und es ist alles neu, aufregend, prickelnd wie Champagner auf der Zunge und süss wie Schokolade, vom Himmel regnets Glitzer und die Welt um mich herum ist eine riesengrosse rosa Seifenblase voller Wunder! Als erstes gings nach Amsterdam, wo ich auf dem Boot meines Couchsurfing-Hosts übernachtet habe. Zwar weder Toilette … Travel diary: Amsterdam, Utrecht, Eindhoven, Antwerpen weiterlesen